Falschmeldung über Haustiermesse Wien in der Zeitung "Österreich"

Blog

mein Haustierblog / Blog 327 Views 0

In der Ausgabe vom Dienstag den 20 Februar wird in der Tageszeitung "Österreich" behauptet auf der Haustiermesse Wien bzw. dem EXOTICA Veranstaltungsteil würden tausende exotische Tiere wie Reptilien Schlangen Frösche etc. angeboten.

Dies entspricht nicht den Tatsachen!

Seit 2011 werden auf der Haustiermesse Wien keine Reptilien und Ampibien mehr verkauft.

Durch das BGBL II 69/2016 https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2016_II_69/BGBLA_2016_II_69.pdfsig
wurde auf Initiative von Tierrechtskreisen, zu denen auch eine bekannte Politikerin gehört, der Verkauf von Reptilien und Amphibien udn anderen Wildtieren wie Zwerggarnelen etc. von Anbietern jeder Art also sowohl Züchtern als auch gewerblichen Anbietern auf Veranstaltungen untersagt.

Der entsprechende Passus findet sich in §2 (2a) Tierschutzveranstaltungsverordnung und ist zwar aus vielen Gründen vermutlich verfassungswidrig, aber dennoch aktuell geltendes Recht.

Auf dem ca 10% der Veranstaltung ausmachenden EXOTICA Teil der Haustiermesse Wien - der Wirbellosenbörse werden ausschliesslich von einer Handvoll Züchter ungefährliche wirbellose Tiere, die nicht unter den 2. Hauptsatz des Tierschutzgesetzes fallen wie Spinnen, Insekten (Käfer, Stabheuschrecken, Gottesanbeterinnen, ungefährliche Skorpione) und einige Heimtiere wie Meerschweinchen, Mäuse und andere Nagetiere präsentiert udn bisweilen auch zum Verkauf angeboten. Es gibt auch ein größeres Angebot an Terraristik Zubehör wie Technik, Lampen, Heizungen, Deko wie Wurzeln und Futter für Terrarientiere (Frostfutter für Schlangen und Futterinsekten für Echsen)

Nahezu 90% der Veranstaltung widmen sich dem Thema Hund, Katze und Nager (ohne Tierverkauf).

Dem Thema Hund widmet sich mehr als 2/3 der Fläche und 80% der Aussteller die buchstäblich alles für den besten Freund des Menschen anbieten. Vom Premium Hundefutter bis zur vollklimatisierten Hundehütte mit LED Beleuchtung.

Es kämpfen bei der Haustiermesse Wien nicht nur die besten Trickdog Künstler Europas um den Titel "European Trickdog 2018" sondern es gibt auch noch eine Weltpremiere von RTL Supertalent Lukas & Falco, die Luftakrobatik mit Dog Dancing kombiniert.
Eine weitere Weltpremiere ist die Dog' Sudoku Meisterschaft die auf dem Spiel eines ö. Erfinders beruht. Wer den Yummynator aus der "Höhle der Löwen" kennt, der kann dessen aus Graz stammende Erfinder ebenfalls auf der Messe kennenlernen und die Produkte kaufen.

Apropos kennenlernen: Promis hautnah gibts am Sonntag Nachmittag am Stand vom Tierkönig - Ramesh Nair, Angelika Nidetzky und Marika Lichter haben mit Ihren Vierbeinern schon fix zugesagt udn es gibt dort sicher das eine oder andere Selfie und natürlich Autogramme.

Von den zweibeinigen zu den vierbeinigen Stars - beim Casting zu Österreichs Hundestar kann jeder Besucher mit Hund mitmachen und neben dem begehrten Titel, den tollen Pokal und schöne Sachpreise gewinnen.

Und es gibt noch viel mehr ... eine Katzenausstellung, Nagerpräsentationen, eine Kulinarische Meile mit den beliebtesten Foodtrucks aus Wien und den Bundesländern, Vorträge, Workshops, .....

Alle Infos stehen auf www.haustiermesse.info

Dobernig Alexander
Tel 0676 900 3109
office@exotica.at

Bild: Manfred Sebek

Pin It
blog comments powered by

Comments